Build to Operate

Fördern Sie die Fertigungseffizienz um optimale Produktionsraten zu erreichen.

Verfügbar als On-Premise-Lösung

In den nächsten Jahrzehnten werden die Flottenmodernisierung von Fluggesellschaften und die Ausmusterung älterer Flugzeuge das Wachstum der kommerziellen Luftfahrt weiter vorantreiben. Damit steigt auch der Bedarf nach einer fortlaufenden Verbesserung sowohl neuer als auch bestehender Produktionslinien.

Build to Operate basiert auf der 3DEXPERIENCE® Plattform und sorgt dafür, dass Produktionsziele schneller erreicht und die Fertigungskapazitäten erhöht werden. Die Lösung bietet Erstausrüstern (OEMs) und Zulieferern der Luft- und Raumfahrtbranche die Möglichkeit, schlanke Prozesse einzuführen, neue Technologien einzubinden und die Nachfrage zu bedienen, ohne dabei Kompromisse hinsichtlich Qualität oder Zeitplanung einzugehen.

Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche bietet die auf DELMIA® Apriso basierende Lösung Build to Operate MOM-Funktionen (Manufacturing Operations Management) für die globale Überwachung, Steuerung und Validierung sämtlicher Aspekte der Fertigung mit digitaler Präzision über die gesamte Lieferkette hinweg.

Die Vorteile von Build to Operate

  • Schlanke Fertigungsprozesse

    Profitieren Sie von einer vollständigen Übersicht und Kontrolle über sämtliche Abläufe in der Produktion.

  • Zertifizierung während der Herstellung

    Sorgen Sie durch die Bereitstellung der richtigen Anweisungen zum richtigen Zeitpunkt für kürzere Installations- und Montagezykluszeiten.

  • Agile Planung

    Durch die Berücksichtigung begrenzter Kapazitäten bei der Planung von Montagevorgängen, Primärkomponenten und MRO sind OEMs und Zulieferer in der Lage, die erforderlichen Produktionsraten zu erreichen.

  • Ermittlung und Vermeidung von Qualitätsrisiken in Echtzeit

    Sorgen Sie für die kontinuierliche Überwachung von Abläufen bei der Herstellung von Teilen aus Verbundwerkstoffen, um Verbesserungspotenziale zu ermitteln.

  • Schlanke Lieferprozesse

    Ermöglichen Sie die zentrale Verwaltung und Überwachung von Qualität und Materialfluss an Ihr Lager, sowie bei der Versorgung von Produktionslinien.

Build to Operate

Build to Operate bietet die erforderlichen MOM-Funktionen (Manufacturing Operations Management) für die Einführung schlanker Prozesse zur globalen Überwachung, Steuerung und Validierung sämtlicher Aspekte der Fertigung mit digitaler Präzision.

Eine echte erfolgsgeschichte

Airbus Helicopters: Auf dem Weg zu herausragenden Fertigungsabläufen

Airbus Helicopters, ein Geschäftsbereich der Airbus Group, versorgt Kunden auf der ganzen Welt mit höchsteffizienten Hubschrauberlösungen für die zivile und militärische Luftfahrt. Um sich vom Wettbewerb abzuheben, initiierte Airbus Helicopters ein MOM-Projekt (Manufacturing Operations Management), um die Bearbeitung von Primärkomponenten, die Montage von Subsystemen und die Endmontage zu verbessern.

4 minutes 57