Raumfahrt

Unterstützung von Raumfahrtunternehmen bei der optimalen Konzeption von Systemen im ersten Durchlauf – bei Gewährleistung der erforderlichen Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit, sowie gleichzeitiger Senkung der Kosten

Auf dem richtigen Kurs in der Luft- und Raumfahrtbranche

Die zunehmende Kommerzialisierung der Raumfahrt führt zu einem wachsenden Interesse an und höheren Investitionen in diese Zukunftsvision.

Geschäftliche Herausforderung

Wachsendes kommerzielles Interesse an und höhere Investitionen in Weltraumtechnologie

Umfangreiche Investitionen durch neue Akteure haben der Kommerzialisierung der Raumfahrt neuen Schub gegeben. Neue Satellitennetze und -dienste, Staaten mit einem deutlichen Anstieg bei Raumfahrtprojekten (z. B. Japan, China und Indien) sowie private Raumfahrtunternehmen wie Virgin Galactic, SpaceX und Blue Origin wollen sich einen Teil des Marktes sichern. Diese und andere Akteure, die umfangreiche Investitionen in die Raumfahrt tätigen, sind die zukünftigen Hersteller von Raketen und neuen Satellitenkonstellationen, sowie Anbieter von Weltraumreisen.

Diese Markteinsteiger starten ohne jegliche Grundlage und werden die Ausführung von Programmen maßgeblich verändern.

Geschäftliche Herausforderung

Wachsendes öffentliches Interesse an Weltraumreisen

Hunderte privater Unternehmen und Startups sorgen nicht nur für Kostensenkungen bei Weltraumreisen, sondern fördern auch das öffentliche Interesse an der Erkundung des Weltraums, dem Asteroidenbergbau und der möglichen Kolonisierung neuer Planeten. Seit dem ersten erfolgreichen Abschuss von SpaceX im Jahr 2009 steigen die Investitionen von Risikokapitalgebern und die staatlichen Zuschüsse für private Raumfahrtunternehmen von Jahr zu Jahr weiter an. Inzwischen äußern sogar Privatpersonen Interesse, in den Weltraum zu fliegen und Mond und Mars zu besiedeln. Dieses anhaltende Interesse wird die Investitionen und das Wachstum in der Weltraumbranche weiter ankurbeln.

Geschäftliche Herausforderung

Weniger Einstiegsbarrieren durch moderne Innovationen

Neue technologische Innovationen ermöglichen es Unternehmen, ihre Ziele im Raumfahrtbereich schneller und kostengünstiger zu erreichen. 3D-Druck, wiederverwendbare Trägerraketen und effizientere Fertigungsverfahren senken die Einstiegskosten, sodass neue Wettbewerber in den Markt eintreten und erfahrene Unternehmen ihre Margen verbessern können. Dies führt zu einem tiefgreifenden Wandel in der Beziehung zwischen staatlichen Institutionen, Raumfahrtunternehmen und OEMs.