Respekt für die Kunst

Die Architektur ist eine kreative Tätigkeit. Das Ziel der Architekten liegt darin, etwas Schönes zu schaffen und positive Impulse für die Bauumgebung zu setzen.

Die Zukunft der Architektur

Kengo Kuma zum Thema Sanftheit, Zerbrechlichkeit, Harmonie und Leben

Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit bei der Gestaltung von Gebäuden und Strukturen

Unflexible Tools, begrenzte Informationen und enge Zeitvorgaben stören den kreativen Prozess und beeinträchtigen die Qualität der im Rahmen von Architekturwettbewerben vorgestellten Lösungen. Bei der Kommunikation mit Bauherren oder Projektleitern kann es zu Missverständnissen oder anderen Hürden kommen, die das Vertrauen in ein bestimmtes Modell schwächen oder zu Fehlinterpretationen von Anforderungen oder ästhetischen Vorlieben führen können. Zudem wird zu viel Zeit mit nicht wertschöpfenden Tätigkeiten verschwendet – wie die Abwicklung von Durchlaufprozessen, die Nachverfolgung von Parametern, die Sicherstellung der Richtigkeit und Genauigkeit und die Umwandlung von Dateien. Sie hindern die Designteams daran, ihre kreativen Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

Zum Glück ermöglichen 3D-Modellierung, Automatisierungsskripte, kollaborative Plattformen und parametrische Tools den Teams im Architektur- und Bauwesen Folgendes :

picto-creativityandquality > Dassault Systèmes®
Erweitern Sie kreative Möglichkeiten.
picto-designoptimization > Dassault Systèmes®
Ermöglichen Sie eine um höhere Anzahl an Iterationen.
picto-components > Dassault Systèmes®
Binden Sie Materialintelligenz in den Prozess ein.
picto-visibility > Dassault Systèmes®
Reagieren Sie auf neue Anforderungen bereits während ihrer Entstehung.

Kreativität x Realität x Flexibilität

Überwinden Sie die Hürden, die Sie von der größtmöglichen Kreativität trennen. Sichern Sie sich neue Wettbewerbsvorteile und verstärken Sie die Gewissheit, das Vertrauen und die kreative Variation bei der Gestaltung von Gebäuden und Strukturen. Mit modernen Lösungen profitieren Sie von höchster Präzision, parametrischen Tools und digitaler Kontinuität.

Automatisierung sorgt für einen beschleunigten Durchlaufprozess und somit für verkürzte Rückmeldungssysteme. Und was noch wichtiger ist: Die Vereinigung von Wissen der wichtigsten Projektbeteiligten verleiht Entwürfen und Konstruktionen mehr Substanz und untermauert die Designabsicht.

Eine echte erfolgsgeschichte

Natürliche Materialien mit digitalen Tools optimal in Szene setzen

Kengo Kuma ist bekannt für den Einsatz innovativer Formen und seine Vorliebe für organische Materialien wie Holz und Bambus. Das computergestützte Design spielt bei der Übertragung dieser Vision in die Realität eine entscheidende Rolle.

 

3 Minuten 57

Es ist so schön, dass man alles auf parametrische Weise zusammenbringen kann. Es kommt einem fast vor, als gäbe es nichts, was man nicht umsetzen könnte.

Tomohiro Matsunaga
Leitender Ingenieur für 3D-Modellierung, Kengo Kuma & Associates

Weitere Herausforderungen im Bereich Construction, Cities & Territories