Materials Discovery

Beantwortung wesentlicher material- und chemietechnischer Fragen mithilfe einer skalierbaren Modellierungsumgebung mit einer umfassenden Palette von Simulationsmethoden

Einer der Schlüssel zu einer hohen Innovativität ist die Fähigkeit, das Verhalten einer Rezeptur genau vorauszusehen.  Mithilfe von leistungsstarker In-silico-Modellierung sind Forscher in der Lage, Fragen zum Verhalten von Materialien und Chemikalien in verschiedenen Rezepturen schnell zu beantworten.

Das Herzstück der Branchenlösung Materials Discovery ist eine integrierte und skalierbare Modellierungsumgebung, die Wissenschaftlern eine optimierte Erkundung neuer Materialien ermöglicht.  Zudem lässt sie sich nutzen, um auf einfache Weise alternative Rezepturen zu entwickeln, wenn kostspielige oder nicht nachhaltige Inhaltsstoffe ersetzt werden sollen.  Die In-silico-Modelle können aus bestehenden Daten erzeugt werden, um neue Eigenschaften vorherzusagen, oder genutzt werden, um mithilfe von maschinellem Lernen neue Rezepturen zu ermitteln.