Perfect Initiative

Koordination von Verpackungsprojekten innerhalb und außerhalb des Unternehmens

Verpackungsprojekte sind mit einem hohen Koordinationsaufwand verbunden, da nicht nur die internen Design- und Konstruktionsteams, sondern auch externe Design- und Marketingagenturen, Grafikstudios, Werkzeugkonstrukteure und Lieferanten beteiligt sind. Häufig kommt es bei solchen Projekten zu Ressourcenengpässen, Nacharbeitszyklen sowie Kostenüberschreitungen aufgrund der mangelhaften Koordination verschiedener Personen, Teams, Abteilungen und Lieferanten.

Perfect Initiative verbindet alle an einer Verpackungsinitiative beteiligten Personen und sorgt durch die zentrale Verwaltung von Projektplänen und Projektausführung für optimal abgestimmte Arbeitsabläufe. So kann sichergestellt werden, dass die Leistungskennzahlen in Bezug auf Zeit und Kosten eingehalten werden.

Bei neuen Verpackungsinitiativen können die Best Practices des Unternehmens angewendet werden, um den Projektstart zu vereinfachen und die Ausführung zu standardisieren. Die Software legt automatisch Meilensteine, Aufgaben und Zeitpläne für das Projekt fest und informiert die Projektbeteiligten regelmäßig über den aktuellen Status der Aufgaben, Dokumente und Arbeitsergebnisse, für die sie verantwortlich sind. Arbeitsergebnisse und Protokolle von Projektmeetings werden mit Aufgaben, Zeitplänen und Meilensteinen verknüpft, um den Projektverlauf zu dokumentieren.

Die für die entsprechende Verpackungsinitiative Verantwortlichen können sich mithilfe von Projekt-Dashboards und -Berichten unmittelbar über den aktuellen Projektfortschritt informieren und verfügen so über eine Echtzeit-Übersicht über den Gesamtzeitplan, Phasen, Gates, Ressourcen, Kosten und Nutzen.

Perfect Initiative

Koordination von Verpackungsprojekten innerhalb und außerhalb des Unternehmens