Perfect Specifications

Definieren Sie strukturierte Produktspezifikationen zur Wiederverwendung in der Fertigung und Logistik

Mit Perfect Specifications als Teil der Branchenlösung Perfect Product können CPG-Unternehmen Produktspezifikationen unterschiedlichster Art festlegen und effektiv verwalten, darunter Rezeptierungen, Rohstoffe und Verarbeitungsanweisungen. Vom Administrator festgelegte Spezifikationsvorlagen ermöglichen die Standardisierung von Informationen sowie eine schnelle Abwicklung bei Änderungen in Spezifikationsformat und -inhalt, um den sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden. Die Lösung umfasst stabile Funktionen für die Stücklistenverwaltung, die der Spezifikationsverwaltung übergeordnet sind und eine logische Erweiterung bilden. So können Spezifikationen in logischen Materialhierarchien zusammengestellt werden, um die Produktstruktur festzulegen und für eine möglichst hohe Wiederverwendbarkeit von Daten zu sorgen. Die Prozesse zur Änderungsverwaltung wurden so konzipiert, dass alle Beteiligten fortlaufend informiert sind und die Möglichkeit erhalten, die Spezifikationen vor der Freigabe und Fertigung zu überprüfen.

Perfect Specifications gewährleistet, dass in der gesamten Wertschöpfungskette für Produktdaten eine zentrale Informationsquelle, die sogenannte „Single Version of the Truth“ genutzt wird. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Produkte schneller auf den Markt bringen und gleichzeitig möglichst viele Daten wiederverwenden, was die Kosten für die Rezeptierung deutlich senkt.

Perfect Specifications

Definieren Sie strukturierte Rezepturspezifikationen zur Wiederverwendung in der Fertigung