Lean Operational Management

Digitalisierung von Lean Practices mit einer von Menschen bedienten, interaktiven Lösung

Um den nachhaltigen Erfolg einer Marke auf einem schwankendem Markt zu gewährleisten, bedarf es der Ausweitung von schlanken Verfahren und einer ständigen Optimierung der Abläufe in der Produktion. Durch eine optimierte Zusammenarbeit können sich Teams an der Basis besser mit dem Management austauschen, wodurch die Kommunikationskanäle offen bleiben und die Probleme zeitnah gelöst werden können.

Mit Lean Operational Management sind Unternehmen in der Lage, mithilfe von großen Touchscreensystemen die Digitalisierung von Lean Practices im Werk umzusetzen. Damit lassen sich die Lean Practices des Unternehmens verbreiten und Werksmeetings zwischen Teamleitern, Teammitgliedern und anderen unterstützenden Funktionen einfacher animieren. So ermöglicht Lean Operational Management Produktions- und Supportmanagern die Digitalisierung von Lean Practices und vereinfacht deren Umsetzung. Mithilfe der Lösung lassen sich schlanke Vorgehensweisen / Meetings einfach animieren, beispielsweise mit Flash 5, Flash 30, QRQC etc., und unternehmensinternes Wissen und geistiges Eigentum sowie Fertigungs-Know-how erfassen und sichern.