Environmental Regulatory Compliance

Machen Sie die Compliance zu Ihrem Wettbewerbsvorteil

Aufgrund der zunehmenden Umwelt-, Gesundheits- und Qualitätsauflagen müssen sich innovative Hightech-Unternehmen ständig anpassen und ihre Compliance-Praktiken ausweiten. Ob RoHS (Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe), EEAG (Rückgewinnung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten), REACH (Registrierung, Bewertung und Zulassung chemischer Stoffe ) oder ISO 26262, globale Regulierungsvorschriften bedeuten für Hightech-Unternehmen große Risiken und viel Aufwand.

Environmental Regulatory Compliance ermöglicht Hightech-Unternehmen, einen „Design for Compliance”-Ansatz als integralen Bestandteil des Produktentwicklungsprozesses einzuleiten. Die Lösung stellt einen zentralen Zugang zu und die Analyse von Materialdaten und regulatorischen Informationen für den gesamten Produktlebenszyklus vom Entwurf bis zur Entsorgung bereit und automatisiert die Deklarationsprozesse. Dadurch wird es für Hightech-Unternehmen leichter, die gesetzlichen Auflagen verschiedener Märkte zu erfüllen und das Risiko von Strafen, Startverzögerungen, Rückrufen, einer mangelhaften Kundenzufriedenheit und Imageschäden zu verringern.