Design for Service

Erfassung von Störungen zur Optimierung der Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen

Die Kunden von Maschinen- und Anlagenbauern müssen einen reibungslosen Betrieb aufrechterhalten, um der Nachfrage gerecht werden zu können. Sie sind auf eine schnelle, kostengünstige und planmäßige Instandhaltung angewiesen, um die einwandfreie Funktion ihrer Maschinen und Anlagen sicherzustellen. Auf diesem Grund müssen Maschinen- und Anlagenbauer einen auf die Instandhaltung ausgelegten Konstruktionsansatz verfolgen, der für eine höhere Wartungseffizienz vor Ort sorgt. Dazu gehören:

  • Spezifizierung der Anforderungen – Erfassung der Wartungsanfragen und Beschwerden von Kunden.

  • Vorhersage von Maschinenstörungen – Zugriff auf Ergebnisse von virtuellen, simulierten Tests zur Bestimmung der Haltbarkeit von Teilen (Betriebsstunden oder Wiederholungen einer Bewegung).

  • Optimierung – Konstruktionstechnische Vorschläge zur Minimierung der wartungsbedingten Ausfallzeiten und Kosten für maximale Laufzeit. Validierung einer wartungsfreundlichen Konstruktion zur Aufrechterhaltung von Faktoren wie Zuverlässigkeit, Kostenstabilität, Sicherheit, Herstellbarkeit, Gewicht, Haltbarkeit, Erscheinungsbild etc.

  • Reparierbare Teile – Kennzeichnung und Klassifizierung von reparierbaren oder austauschbaren Teilen sowie Ergänzung von Attributen wie Informationen zu Bausätzen, optionalen Teilen etc.

Das bietet Keep Them Running

Mehr erfahren über Design for Service

Entdecken Sie die wichtigsten Funktionen und Vorteile von Design for Service. Kontaktieren Sie die Dassault-Systèmes-Experten oder fordern Sie ein individuelles Angebot an.