Digital Manufacturing Engineering

Konzeption von Fertigungsprozessen und -ressourcen für den globalen Industriebetrieb

Nach der Festlegung der globalen Betriebsabläufe müssen die verschiedenen Fertigungsabläufe in den einzelnen Werken definiert werden. Dazu gehört, welche Komponenten produziert werden sollen und welche Anweisungen den Produktionsmitarbeitern für die tatsächliche Ausführung bereitzustellen sind.

Mit Digital Manufacturing Engineering sind Hersteller in der Lage, die Vorgehensweise bei der Bearbeitung verschiedener Maschinenkomponenten virtuell zu planen und die erforderlichen Ressourcen zu ermitteln. Fertigungsprozesse und -abläufe werden vollständig festgelegt und in ausführlichen Arbeitsanweisungen dokumentiert. Mithilfe von Funktionen für die 3D-Simulation können sie überprüfen, ob die Produktion wie geplant ablaufen wird, bevor sie mit der tatsächlichen Installation ihrer Montagelinien und -werkzeuge beginnen. So werden nicht nur Kosten durch eine unzureichende Qualität vermieden, sondern auch Verzögerungen bei der Produktion.

Mehr erfahren über Digital Manufacturing Engineering

Entdecken Sie die wichtigsten Funktionen und Vorteile von Digital Manufacturing Engineering. Kontaktieren Sie die Dassault-Systèmes-Experten oder fordern Sie ein individuelles Angebot an.