1. When we are in sync, beautiful things happen
6 min read

When we are in sync, beautiful things happen

Langfristige Kundenbeziehungen aufbauen

Am Puls bleiben

Bei Produkten aus dem Maschinen- und Anlagenbau – ganz gleich, ob es um eine Fertigungsstraße, eine einzelne Maschine, Teile oder Zubehör geht – wollen Kunden einzigartige und exakt auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Fabrikate. Diese Erwartungshaltung führt zu einer grundlegenden Veränderung der Dynamik im Umgang zwischen Herstellern und Kunden.

Wenn Sie am Puls bleiben und sich auf ihre Kunden einstellen, verbessern Sie nicht nur deren Erlebnis, sondern garantiert auch ihre Ergebnisse. Doch wie gelingt ein solches personalisiertes Erlebnis in der Welt des Maschinen- und Anlagenbaus? Der Schlüssel liegt darin, ein digitales, personalisiertes Kundenerlebnis gestalten zu können, das die Kunden in den gesamten Produktentwicklungsprozess einbindet.

Basis für das moderne Kundenerlebnis im Maschinen- und Anlagenbau sind eine gemeinsam getragene Verantwortung für Design, Betrieb und Instandhaltung von Produkten, gemeinsam genutzte Daten sowie innovative Geschäftspraktiken.  Mit der Auslieferung des Produkts selbst ist es nicht getan, das Kundenerlebnis des Produkts über seinen gesamten Lebensyzklus hinweg muss modelliert und oft personalisiert werden.  

Ein digitales, personalisiertes Kundenerlebnis ist eines, bei dem der Kunde Teil des externen Ökosystems wird, um ihm praktisch alle Bedürfnisse erfüllt– von der Konzeptioninnovativer Produktideen, Interaktion über die Umsetzung der Produkte und ihrer entsprechenden Umgebungen bis hin zu Anpassungen und Serviceleistungen über die gesamte Produktlebensdauer hinweg.

Das neue Kundenerlebnis im Maschinen- und Anlagenbau

Gehen Sie mit jedem Kunden eine dynamische, innovative Zusammenarbeit von beiderseitigem Nutzen ein, denken Sie ergebnisorientierter als Ihre Konkurrenz und gestalten Sie interne Programme, Projekte und Mittelzuweisungen entsprechend.

Ein personalisiertes Kundenerlebnis gestalten

Ein personalisiertes Kundenerlebnis leitet sich ab von einer neuen Art vernetzter Interaktion zwischen Kunde und Unternehmen, die für mehr Erfolg und Zufriedenheit auf beiden Seiten sorgt.

Das Ziel jedes Unternehmens sollte sein, das bestmögliche Erlebnis für seine Kunden zu gestalten. Durch eine engere Zusammenarbeit erlangen die Kunden das Vertrauen darauf, dass das Produkt ihren Anforderungen entsprechen wird. Die Technologien der vierten industriellen Revolution sind die Grundlage für eine optimierte Kommunikation und Zusammenarbeit, durch die Maschinen- und Anlagenbauer ihrer Art der Kundenbindung eine neue Gestalt geben können.

Der Einsatz von Automatisierung, IoT, künstlicher Intelligenz, Big Data und Cloud Computing verändern die Möglichkeiten zur weiteren Ausgestaltung von Kundenbeziehungen. Diese Technologien versetzen die Hersteller in die Lage, Kunden zuzuhören, mit ihnen zusammenzuarbeiten und ihnen nahe zu bleiben, um so ihren Wünschen entsprechen zu können. Das wiederum steigert Zufriedenheit und Markenbindung, wodurch Mundpropaganda und Umsätze angekurbelt werden.

Verbessern Sie Kundenerlebnis und Kundenbindung
Was ist das bestmögliche Kundenerlebnis wert?

Je eigenverantwortlicher der Kunde, desto höher seine Erwartungen an personalisierte Produkte.  Das zwingt Unternehmen, neue Technologien einzusetzen, um ihre Kunden zufriedenzustellen und sich einen Wettbewerbsvorsprung zu sichern.  In diesem kurzen Artikel erfahren Sie, wie kollaborative Technologien die Branche umwälzen und dafür sorgen, dass Sie die Nähe zu Ihren Kunden nicht verlieren.

„Wir sind nicht der größte Hersteller in der Welt, also müssen wir uns durch Innovationen und guten Service von unseren Wettbewerbern abheben. Und um unsere Kunden zufriedenzustellen müssen wir zunächst ihre Bedürfnisse kennen. Durch die Einbeziehung unserer Kunden erhalten wir direktes Feedback zu neuen Ideen und, was noch wichtiger ist, dazu, wie sinnvoll sie sind. Das beschleunigt unsere Entwicklung und verleiht uns einen Wettbewerbsvorteil.“

Thomas Böck
Executive Board Technology & Systems, CLAAS Group

Gemeinsam neue Erlebnisse schaffen

Maschinen- und Anlagenbauer versorgen ihre Kunden mit personalisierten digitalen Kundenerlebnissen, und beide Seiten profitieren enorm davon. Durch eine offene und flexible Plattform stellen sie sicher, dass Innovation und Technologie Hand in Hand mit einem perfekten Verständnis für die Kundenanforderungen gehen. 

Die Hersteller arbeiten gemeinsam mit den Kunden in einer immersiven, kollaborativen Umgebung, sodass Produkte in besserer Qualität und mit kürzerer Markteinführungszeit entstehen. Benutzerfreundliche Tools für 3D-Design, BOM Management, Produktplanungs- und Programmverwaltung, Simulationsfunktionen, Datenverwaltung, Fertigungs-/Betriebsplanung und Konfigurations- sowie Änderungsmanagementfunktionen sind nur einige der Funktionen, die einen Wettbewerbsvorteil bedeuten.

Kundenspezifische Innovationen

Von einer neuen Art, mit den Kunden zu agieren bis zur Nutzung kollaborativer Systeme stellen Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau den Produktentwicklungszyklus auf den Kopf, um ihre Versprechen ganz sicher erfüllen zu können. Erfahren Sie, wie CLAAS, 3CON und Globe Trailers ihre Kunden nachhaltig beeindrucken.

Immersive Technologien führen zu besseren Ergebnissen

Die Digitalisierung unterstützt Maschinen- und Anlagenbauer dabei, den Umgang mit Kunden zu überdenken und ein besseres, individuelleres Kundenerlebnis zu gestalten. Neue disruptive Technologien sind ein Katalysator für die Interaktion der Unternehmen mit den Kunden.  Die Technologien stellen eine immersive virtuelle Umgebung bereit, in der man das Produkt gemeinsam untersuchen, frei in der Szenerie navigieren oder sich virtuell an einen anderen Standort versetzen kann. 

Das neue Kundenerlebnis im Maschinen- und Anlagenbau transformiert den Kaufvorgang und verwandelt die simple Katalogbestellung in ein integriertes digitales Erlebnis, das Design, Produktion, Lieferung und Wartung von Anlagen vereinfacht. Eine moderne Plattform mit Funktionen aus den Bereichen virtuelle Realität, IoT, 3D-Visualisierung, künstliche Intelligenz und virtuelle Simulation, die ein digitales Erlebnis von Anfang bis Ende Wirklichkeit werden lässt. 

Virtuelle Realität sorgt für unmittelbare und extrem personalisierte Kundenerlebnisse

Mit Hilfe von immersiven 3D-Erlebnissen kommunizieren und zusammenarbeiten – von der Ideenfindung bis zur Markteinführung – an jedem Ort auf der Welt: So optimieren Sie Design und Qualität.

Kundennah agieren

Kundenservice im Maschinen- und Anlagenbau ist eine Frage der Zusammenarbeit. Sie müssen nah an ihren Kunden bleiben, um das liefern zu können, was sie brauchen. Das Positive an der vierten industriellen Revolution sind die disruptiven Technologien, mit denen immersive Erlebnisse geschaffen werden können, die neben einer engen Zusammenarbeit auch Fantasie, Kontrolle und gute Ergebnisse liefern. Und diese Technologien lassen sich erheblich einfacher implementieren, als man denken mag.

Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck bei Ihren Kunden. Geben Sie ihnen die Möglichkeit, dies auch bei ihren Kunden zu tun. Steigen Sie um auf eine Plattform, die auf einer zentralen Informationsquelle beruht, was Innovation und Zusammenarbeit – vom Entwurf bis zur Auslieferung – vereinfacht.

„Wir wollen auch den Aspekt der virtuellen Realität weiter fördern und unserem Vertrieb und unseren Kunden virtuelle High-End-Erlebnisse in 3D zur Verfügung stellen.” 

Hannes Auer
CEO von 3CON