1. 3DS
  2. Industrielle Renaissance

Industrielle Renaissance

Was damals das Buch war, ist heute das Kundenerlebnis

Industrielle Renaissance > joby Aviation > Dassault Systèmes®

Ein tiefgreifender gesellschaftlicher Wandel ist auf dem Weg, der in diesem Ausmaß zum letzten Mal in der Zeit der europäischen Renaissance stattgefunden hat. Damals verschaffte Gutenberg mit seiner Druckerpresse allen Menschen den Zugang zu Büchern und dem darin enthaltenen Wissen. Was damals das Buch war, ist heute das Kundenerlebnis, das eine industrielle Renaissance in Gang setzt, die alle Bereiche der Gesellschaft mit einer neuen Art des Erfindens, Lernens, Produzierens und Handelns umwälzt. Sind Sie bereit für die industrielle Renaissance?

2 Minuten 37

Wir erleben heute eine globale industrielle Renaissance, die eine neue – reale und virtuelle – Art mit sich bringt, die Welt zu sehen, zu erfinden, zu lernen, zu produzieren und zu handeln. Die Spitzenunternehmen von morgen werden nicht die mit der am stärksten automatisierten Produktion sein, sondern diejenigen, die Wissen und Know-how zum Kern ihrer Firmenkultur machen, Arbeitskräfte der Zukunft ausbilden und Herausforderungen eines Planeten, dem es an nachhaltigen Konzepten fehlt, bewältigen.

Bernard Charlès
Vice-Chairman, Chief Executive Officer, Dassault Systèmes

Industrielle Renaissance

Die Wiedergeburt der Industrie

Überall um uns herum finden radikale Veränderungen statt. Mächtige Plattformunternehmen ohne Sachwerte – Amazon, Google, Alibaba und viele weitere – sind vollwertige Branchenakteure geworden, die autonome Fahrzeuge und Sprachassistenten entwickeln und unsere Lebensweise radikal verändern.

In weltweiten Fab Labs kann jeder in nur wenigen Stunden einen intelligenten, vernetzten Gegenstand entwickeln. Die Start-ups Uber und Airbnb haben ganze Branchen umgewälzt. Altehrwürdige Unternehmen wie Boeing erfinden sich selbst mit modernen, serviceorientierten Geschäftsmodellen neu.

Insgesamt kommen diese Veränderungen einer globalen industriellen Renaissance gleich, einem Umbruch, bei dem virtuelle Welten auf virtuellen Erlebnisplattformen die reale Welt abbilden, ausdehnen und verbessern, mit denen die Menschheit zum ersten Mal ganz neue Umgebungen gleichzeitig erdenken, gestalten, konstruieren und steuern kann.

Die Elemente der industriellen Renaissance

Neue Art von Industrie

Die industrielle Renaissance ermöglicht einer neuen Art von Industrieunternehmen die Entwicklung von neuartige Lösungen für neuartige Kunden. Von Lufttaxis bis hin zu datengesteuerter Pflanzenforschung - die virtuellen Welten, die über digitale Plattformen entstehen und gesteuert werden, geben neuen Geschäftsmodellen Vorschub, die früher unvorstellbare Kundenerlebnisse möglich machen.

Aeromobil > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

So nimmt das slowakische Unternehmen AeroMobil Vorbestellungen für ein senkrecht startendes, fliegendes Auto entgegen, eine neue Art der Fortbewegung, die das Beste aus den Welten des Fahrens und Fliegens kombiniert. Durch diese Kombination wiederum kann das Unternehmen eine ganz neue Art von Kunden – Piloten im eigenen Auto – mit einem ganz neuen Erlebnis anziehen, das zuvor nur wenigen Auserwählten zugänglich war: On-Demand-Luftverkehr.

ECCO > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

Der dänische Schuhfabrikant ECCO hat seine digitale Erlebnisplattform dazu genutzt, um in weniger als einer Stunde Schuhe zu produzieren, die an den Fuß des Kunden individuell angepasst werden können, Tragekomfort steigen und die Fußhaltung korrigieren. Mit diesem Erlebnis kombiniert ECCO Modebranche (Fußbekleidung) mit Life-Sciences-Industrie (Orthetik) und schafft das Potenzial für komplett neue Märkte, die neue Kundenfelder bedienen können.

Claas Mähdrescher > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

Der deutsche Landmaschinenhersteller CLAAS entwirft mit seiner digitalen Erlebnisplattform eine virtuelle Online-Welt, in der Landwirte schon bald neue Maschinen Probe fahren können. Dadurch gewinnt das Unternehmen Erkenntnisse über seine nächste Generation von Produkten. Nach dem Kauf durch den Kunden senden IoT-vernetzte Vorrichtungen an den Mähdreschern und Erntemaschinen Daten, die CLAAS an andere Landwirtschaftsunternehmen verkaufen kann.

Know-how

Ein umfangreiches und gut zugängliches Know-how ist der neue Schlüssel zum Erfolg, der es den Menschen möglich macht, innovative und nachhaltige Lösungen für zuvor unlösbare globale Herausforderungen zu finden. Die Fähigkeit, extrem schnell das Wissen abzurufen und anzuwenden ist die neue Grundvoraussetzung für das Überleben, und virtuelle Welten auf virtuellen Erlebnisplattformen machen dies möglich.

Kreisel Electric > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

Kreisel Electric, ein Start-up aus dem Bereich der E-Mobilität, das Batterien für Elektrofahrzeuge entwickelt, begriff, dass die junge Branche einen für Elektromotoren optimierten Antriebsstrang brauchte. Mit seiner digitalen Erlebnisplattform stellte Kreisel ein virtuelles Ökosystem mit Branchenexperten aus aller Welt zusammen, die gemeinsam an der Entwicklung eines solchen arbeiteten.

Virtual Singapore > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

Virtual Singapore ist eine wissenschaftlich korrekte 3DEXPERIENCE-Kopie des gesamten Inselstaats. Die verschiedenen Behörden des Landes können diese virtuelle Welt nutzen, um Synergien zu erkennen und zu nutzen und den Kontakt mit den Bürgern zu vereinfachen.

Zahner Persen Museum > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

A. Zahner nutzt virtuelle Welten auf seiner digitalen Erlebnisplattform, um komplexe architektonische Außenelemente perfekt planen, herstellen und installieren zu können. „Mit den alten Techniken würden es ewig dauern, ständig zu reiterieren, ob es [die Form] den baulichen Voraussetzungen, den Materialanforderungen und der Fertigungskapazität entspricht“, so Gründer Tom Zahner.

Arbeitskräfte der Zukunft

Der Erfolg beruhte im 20. Jahrhundert auf Fundamenten, die nicht nachhaltig waren: einer begrenzten Zahl von verarbeiteten Rohstoffen, einer begrenzten Menge Wissen und begrenzt verfügbaren Speichern. Um diese Beschränkungen zu überwinden, nutzen Unternehmen des 21. Jahrhunderts virtuelle Welten auf digitalen Erlebnisplattformen und geben ihren Mitarbeitern so Zugang zu Wissen, Know-how und Kooperationsmöglichkeiten. Dadurch können die Mitarbeiter ganzheitliche Erlebnisse sowohl in der realen als auch der virtuellen Welt erfinden, testen, entwickeln und umsetzen.

NIAR VR-Cave für Studenten > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

In Wichita, Kansas, hörte John Tomblin, der Leiter des National Institute for Aviation Research an der Wichita State University, wie ein Geschäftsführer aus der Luftfahrtbranche sich darüber beschwerte, das sein Unternehmen zwei volle Jahre in die Ausbildung neuer Absolventen der Ingenieurwissenschaften in den Bereichen CAD-Design, Konstruktion und Fertigung investieren müsse. „Wir wollen das auf null reduzieren, so der Geschäftsführer. Die Wichita State reagierte mit der Entwicklung eines erlebnisorientierten Lernprogramms, bei dem die Studenten in die 3DEXPERIENCE-Plattform eingeführt werden und anschließend Arbeitseinsätze an verschiedenen Luftfahrt-Fertigungsstandorten in der Gegend um Wichita absolvieren. „Dabei sammeln sie praktische Lernerfahrungen mit 3D-Design und eignen sich Wissen im Umgang mit Digitalisierungssoftware an”, so Tomblin.

Yellow River > Industrielle Renaissance > Dassault Systèmes®

Das chinesische Unternehmen Yellow River Engineering Consulting schult seine künftigen Arbeitskräfte, indem es das Wissen seiner jetzigen Mitarbeiter erfasst und über die 3DEXPERIENCE-Plattform für die Kollegen von morgen bereitstellt. „Durch die Einprogrammierung von Fachwissen in die jeweiligen Designprozesse und die Zerlegung von Gebäuden in Elemente, die mithilfe von Konstruktionsvorlagen wieder zu neuen Gebäuden zusammengesetzt werden können, ist es uns möglich, das Wissen über Gebäude auf der Plattform zu erfassen und immer wieder zu aktualisieren“, so Shunqun Yang, der Leiter der Ingenieurs-Akademie des Unternehmens. „So vermeiden wir den Verlust von Wissen durch den Weggang von Mitarbeitern und verkürzen die Lernkurve von neuen Beschäftigten.”

Wissen und Know-how zur Entwicklung virtueller Welten > Dassault Systèmes®

Dassault Systèmes: Katalysator und Wegbereiter der Industriellen Renaissance

Heute kann Wissen erlebt werden, und niemand hat mehr dafür getan, den Weg in diese aufregende neue Welt zu ebnen, als Dassault Systèmes. Mit der 3DEXPERIENCE-Plattform, dem 3DEXPERIENCE Marketplace, dem innovativen Wertschöpfungsnetzwerk von 3DEXPERIENCE Lab-Start-up-Accelerators und 3DEXPERIENCE-Centers, der Weltmarktführerschaft bei der Ausbildung der Arbeitskräfte der Zukunft und 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung multidisziplinärer Multiskalenlösungen für eine nachhaltige Zukunft ist Dassault Systèmes der weltgrößte Katalysator und Wegbereiter der industriellen Renaissance.

Erfahren Sie mehr über die industrielle Renaissance