1. Wertschöpfungskette neu definieren

Wertschöpfungskette neu definieren

Definieren Sie die Wertschöpfungskette und Kooperationen neu, um Geschäftsprozesse zu beschleunigen

Simulationen werden individueller

Übertrumpfen Sie den Wettbewerb mit neuen Geschäftsmodellen

Je mehr die Life-Science-Unternehmen versuchen, ihre Mitbewerber durch schnellere Innovationen, höhere Renditen und die Entwicklung neuer, vernetzter Patientenerfahrungen zu übertrumpfen, desto stärker wird sich eine deutliche Zunahme kollaborativer Erfindungen abzeichnen. In der Fertigung und der Wertschöpfungskette werden neue Modelle Einzug halten.

Kollaborative Erfindungen

Picto > Stakeholder collaboration > Dassault Systèmes®
Maximieren Sie die Aktienrendite durch eine vernetzte Wertschöpfungskette
Picto > Global innovation > Dassault Systèmes®
Setzen Sie auf offene Innovation als grundlegende Unternehmensstrategie, um Agilität auf globaler Ebene zu ermöglichen
Picto > Health paper bag > Dassault Systèmes®
Nutzen Sie die Vorteile einer zunehmenden Konsumorientierung der Gesundheitsbranche

Heben Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Ebene

Die 3DEXPERIENCE®-Plattform gewährt Unternehmen einen schnellen und effizienten Zugriff auf aktuelle und zuverlässige Daten aus verschiedenen, heterogenen Quellen. Die spezielle Analysetechnik von Dassault Systèmes, die eine Geschäftslogikanalyse komplexer Produktstrukturen und Datenmodelle zu Grunde legt, sorgt dafür, dass relevante Entwicklungsinformationen erkannt, gemessen, analysiert und in unseren kundenspezifischen Dashboards angezeigt werden können.

Die 3DEXPERIENCE®-Plattform geht über die bloße Therapieentwicklung und -produktion hinaus. Sie gibt dem Vertrieb und Marketing die Möglichkeit, im Verkaufsgespräch mit Medizinern auf beeindruckendes Bildmaterial des Gerätedesigns zur Veranschaulichung seiner Funktionen zurückzugreifen. In Kombination mit Augmented- und Virtual-Reality-Techniken kann dieses Bildmaterial in 3D genutzt werden und dazu beitragen, die Wissenslücke zwischen Patient und medizinischen Fachjargon zu schließen, sodass der Patient seinen Zustand und seine Behandlungsmöglichkeiten besser versteht.

Eine echte erfolgsgeschichte

3D-Druck in der Life-Science-Industrie – Die Zukunft ist bereits da

17 Minuten 45

Weitere Herausforderungen für Life-Science-Unternehmen