Single Change Source

Erstellung konsistenter Stücklisten und Schaffung eines unternehmensweit einheitlichen Änderungsprozesses

Medizintechnikunternehmen brauchen eine konsistente und genaue Stückliste (BOM) für nachgeordnete Betriebsabläufe und um diese Informationen mit ihrem ERP-System zu verknüpfen. Angesichts einer Gerätelebensdauer, die von Jahren bis zu Jahrzehnten reichen kann, müssen die Unternehmen in der Lage sein, den Verlauf aller Änderungen zurückverfolgen zu können. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Möglichkeit, anhand von Informationen zur Produktkonfiguration nach bestehenden Konstruktionsdaten zu suchen, um sie als Basis für neue Konstruktionen wiederzuverwenden.

Single Change Source unterstützt Sie bei der Verwaltung Ihres End-to-End-Prozesses für das Änderungsmanagement. Ihr Unternehmen verfügt damit über eine vollständige Rückverfolgbarkeit und die Fähigkeit, Konstruktionen effektiv wiederzuverwenden. Mithilfe einer leistungsstarken Suchmaschine können nicht-geometrische Daten durchsucht werden, um zu ermitteln, welches bestehende Produkt sich am besten als Grundlage für das aktuelle Projekt eignet. Dadurch werden Entwicklungszyklen verkürzt, Konstruktionsfehler der Vergangenheit vermieden und gleichzeitig die Einhaltung der Unternehmensrichtlinien bei Neukonstruktionen gewährleistet. Zur Unterstützung der Abläufe in den Abteilungen Einkauf, Recht und Marketing können die Daten in das ERP-System eingespeist werden.

Möchten Sie mehr über Single Change Source erfahren?

Entdecken Sie die Kernfunktionen und Vorteile von Single Change Source. Kontaktieren Sie die Dassault-Systèmes-Experten oder fordern Sie ein individuelles Angebot an.