Composites Design

Konstruktion und Validierung von Strukturen aus Verbundwerkstoffen

Ultraleichte, stabile, robuste und gegen Materialermüdung und Verschleiß hochgradig beständige Verbundwerkstoffe stellen eine ideale Lösung dar. Die effiziente Verwaltung der Konstruktion von Strukturen aus Verbundwerkstoffen ist jedoch ein äußerst komplexes Unterfangen und erfordert eine spezielle Lösung.

Mit Composites Design verfügen Sie über eine integrierte verfahrensorientierte Lösung für die Definition, Simulation, Analyse und Validierung der Konstruktion von Strukturen aus Verbundwerkstoffen – von der Konzeption bis hin zur Detailkonstruktion –, bei gleichzeitiger Einhaltung der geltenden Anforderungen und Vorschriften. Die Lösung unterstützt unterschiedliche Konstruktionsansätze, wie raster- oder zonenbasierte Konstruktion, und bietet damit die nötige Flexibilität für die Auswahl des für die entsprechende Situation optimalen Ansatzes. So können Konstrukteure das Gewicht eines Schiffs optimieren, ohne Kompromisse in Bezug auf die Stabilität der Konstruktion eingehen zu müssen. Fertigungsbedingungen können in einer frühen Phase des Entwicklungsprozesses berücksichtigt werden, um die Herstellbarkeit zu gewährleisten und somit die Entwicklungszeiten erheblich zu verkürzen und die Kosten zu senken.

Dank der integrierten Simulation und Analyse können Konstrukteure die Verteilung von Belastungen besser beurteilen und die Anforderungen an Lagenstärken an unterschiedlichen Rasterpunkten von Rumpf, Decks und Schotten definieren.

Profitieren Sie von den Vorteilen von Composites Design

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Composites Design als Bestandteil der Branchenlösung Designed For Sea.