On Time Compliance

Erfassung und Sicherung der Compliance mit Anforderungen und Vorschriften

Schiffe und Offshore-Anlagen weisen eine hohe Komplexität auf. Für Werften ist es äußerst wichtig, sowohl die komplexen Anforderungen des Auftraggebers zu erfüllen als auch die Einhaltung der immer strengeren Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften sicherzustellen.

On Time Compliance bietet Unternehmen der Schiffbau- und Offshore-Branche eine zentrale kollaborative Plattform, die es ihnen ermöglicht, die Wünsche und Rückmeldungen der Kunden zu berücksichtigen und die Übereinstimmung des Endprodukts mit den Spezifikationen zu gewährleisten. Die Bedürfnisse des Kunden werden in formale Anforderungen übertragen, die anschließend analysiert und im Einklang mit der Projektplanung und Aufgabenstellung über den gesamten Lebenszyklus des Projekts hinweg umgesetzt werden. Diese Angaben zu den Anforderungen und zur Konformität mit Rechtsvorschriften stehen mit entsprechender Zugriffssicherung im gesamten System zur Verfügung.

Mit On Time Compliance werden Änderungen zu ursprünglichen Anforderungen effektiv in die Projektplanung eingebunden, um die Erfüllung der Zeit- und Kostenvorgaben zu gewährleisten. Die vollständige Rückverfolgbarkeit zwischen Anforderungen und den dazugehörigen geplanten Aufgaben und Konstruktionsdaten ermöglicht es den Beteiligten, die Auswirkungen von Änderungen zu beurteilen und die Änderungen nach der Freigabe effizient zu verwalten.

On Time Compliance ermöglicht den Unternehmen Folgendes:

  • Erfassung und Analyse der Kundenanforderungen und geltenden Vorschriften,
  • Verknüpfung der Anforderungen für Produktdesign und Compliance-Verfolgung,
  • Beurteilung der Auswirkungen von Änderungen und deren effizientes Management,
  • Enge Integration des Anforderungsmanagements in die Projektmanagementprozesse,
  • Definition und Management der Qualitätssicherungsprozesse zur Gewährleistung der Qualität der Endprodukte und -leistungen.