Naval Architecture Referential

Präzise Definition von Schiffsformen und Anordnung von Räumen

Schiffbauer und Konstruktionsbüros müssen heutzutage innovative Schiffsplattformen schaffen, um den steigenden Anforderungen des Marktes und einzelner Kunden gerecht zu werden.  Bei den innovativen Neuerungen geht es in erster Linie darum, die Wünsche von Kunden und Markt nach neuen Funktionen, einem verbesserten Passagiererlebnis und einer höheren Sicherheit im Seeverkehr zu erfüllen.

Naval Architecture Referential ermöglicht Schiffbauingenieuren die schnelle Konstruktion und Validierung der grundlegenden Rumpfform, der Spantenkonstruktion und der Schiffsräume als Basis für die vollständige Entwicklung des Schiffskonzepts.  Die grundlegende Spantenkonstruktion kann damit festgelegt und auf der kollaborativen Plattform bereitgestellt werden. So kann das gesamte Konstruktionsteam auf dieselben Daten zurückgreifen und die fachbereichsübergreifende Koordination wird verbessert. Zudem bietet diese Lösung eine Vielzahl von Modellierungsmöglichkeiten für eine vereinfachte technische Oberflächengestaltung oder Erstellung von Stylingflächen.

Mit Naval Architecture Referential verfügen Schiffbauingenieure über eine vollständige Lösung für die konzeptionelle Anordnung von Räumen – von Konstruktionseinheiten wie den wichtigsten Bereichen und Räumen im Schiff bis hin zu Produktionszonen, die in späteren Phasen des Projekts genutzt werden. Über die 3DEXPERIENCE® Plattform können Schiffbauingenieure auf interaktive Weise zusammen mit ihren Kunden an dem Schiffskonzept arbeiten, um verschiedene Konstruktionsoptionen direkt zu vermitteln und zu diskutieren und so die Berücksichtigung sämtlicher Kundenanforderungen und -anliegen zu gewährleisten.

Profitieren Sie von den Vorteilen von Naval Architecture Referential

Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Bid Showcase als Bestandteil der Branchenlösung Winning Bid For Sea.