Systems Concept

Entwicklung, Simulation und Validierung von Konzepten wichtiger Systeme für optimale Sicherheit und Leistung

Werften müssen innovative Konzepte und Technologien in ihre Konstruktionsvorschläge einfließen lassen und Systeme schnell simulieren, um deren Leistung zu verbessern. Mithilfe von Simulationen werden Engpässe erkannt. Systemarchitekten haben die Möglichkeit, die einzelnen Systemkomponenten und Parameter bereits in einer frühen Phase des Konstruktionsprozesses schnell und genau zu dimensionieren, abzustimmen und zu optimieren.

Systems Concept ermöglicht Werften die Entwicklung, Simulation und Validierung des Verhaltens von Konzepten wichtiger Systeme mit mehreren physikalischen Eigenschaften auf Zeichnungsebene, um Kriterien wie CO2-Emissionen, Energieverbrauch, Kraftstoffeffizienz und Ballastwassermanagement zu optimieren. All diese Aspekte tragen zu einer höheren Sicherheit und Effizienz von Schiffen und Offshore-Plattformen bei.

Ingenieure können die Systemleistung digital simulieren, um anschließend die Ergebnisse mit den Kundenerwartungen und gesetzlichen Vorgaben abzugleichen. Systemarchitekturen lassen sich effizient in zusammenhängende Systemuntergruppen kategorisieren und zerlegen, um ihr Verhalten bei verschiedenen Betriebsbedingungen zu simulieren. So werden die Komponenten entweder nach System oder auf globaler Ebene geprüft, bevor sie guten Gewissens weiter in die Detailkonstruktion gehen.