Class-A Surfaces

Erregen Sie die Aufmerksamkeit des Kunden durch eine bestmögliche Geometrie. Mit der CATIA-ICEM-Technologie können Designer und Ingenieure Class-A-Oberflächen gestalten.

Designer, deren Aufgabe die Oberflächenveredelung ist, können Kontrollpunkte präzise anpassen, um qualitativ hochwertige Oberflächen zu gestalten und mit verschiedenen Beleuchtungseffekten Schwachstellen erkennen und für nahtlose Übergange zwischen Oberflächen sorgen. Die erreichte Qualität überzeugt dank branchenführender ICEM-Technologie, mit deren Hilfe eine digitale Gestaltung für Class A-Flächen oberster Güte möglich ist. 

Darüber hinaus können Benutzer Scan- oder Netzdaten effektiv verwalten, reparieren, verfeinern, ändern und verbessern, um 3D-Modelle optimal für 3D-Drucker vorzubereiten und so die Vorteile der 3D-Drucktechnologie für sich zu nutzen. Und nicht zuletzt können Designer an der Umgebung und der Farbe oder an Materialoptionen für den Innen- und Außenbereich des Wagens arbeiten, indem sie ihre Konzepte mit qualitativ hochwertigen Darstellungsanwendungen, z. B. Ray-Tracing und globale Beleuchtungstechnologien, in Echtzeit visualisieren.